Escursioni
Attrazioni artistico-storiche Senigallia Parchi tematici riviera adriatica Parchi divertimento costa Romagnola Parchi acquatici Riviera Adriatica
Acquafan in Riccione
Acquafan als einen einfachen Wasserpark zu definieren wäre sehr untertrieben: Acquafan stellt im erdachten Kollektiv jenes etwas dar, dass seit Jahren der Grund für Marketingforschungen und der Studie der Sprachen ist.
Ostra Vetere
Ostra Vetere, früher im Mittelalter bis 1882 Montenovot genannt, ist eine kleine Stadt ungefähr 21 Kilometer von Senigallia entfernt, im hügeligen Hinterland der Marken, 252 Meter über dem Meeresspiegel. Sein einzigartiges Panorama zeigt sich im Grün der Hügellandschaft.
Loreto
Internetseite über die Stadt des Heiligtums, wo Sie Touristendienste und Informationen über die Geschichte und die Kultur der Stadt finden können.
Delfinario in Rimini
Eine einzigartige Erfahrung, um diese prächtigen Säugetiere besser kennen zu lernen. Es umfaßt ein prächtiges Marinemuseum komplett mit allen Wasser Arten.
San Lorenzo
Eingetaucht in der typischen landwirtschaftlichen-hügeligen Landschaft der Marken, ist San Lorenzo fest verbunden mit der Gründung eines monastero der Benediktiner und deren Abtei (eines der Hauptmonumente roman-gotici der Marken).
Arcevia
Erbaut auf den Steigungen des Berges Cischiano befindet sich die Stadt in einer einzigartigen panoramischer Position. Arcevia ist die wichtigste von 10 überlebenden Schlößern der medioevalen Periode. Wichtiges Touristenzentrum, ist einen Besuch Wert: S. Medardo, S. Ansovinosie und der neolithische Graben con Con.
Mondavio
Mondavio ist ein friedliches Örtchen das auf einem Hügel des blumenbeschmükten Tales Cesano, 20 km vom Meer, erbaut wurde. Sehenswürdichkeiten: Rocca Roveresca, Meisterwerk der italienischen rinascimentalen Militärarchitektur.
Italia in miniatura
Italien in Kleinformat, erleben sie ein wundervolles und anderswo unmögliches Abenteuer, indem sie das Kulturerbe von Italien und von Europa, durch über 270 vollkommene im Maßstab erbaute Reproduktion der Denkmäler und architektonischer Meisterwerke, erforschen.
Corinaldo
Das zu Beginn des zweiten millenium, resultierend aus dem zerstreuten Phänomen des "incastellamento" erbaut wurde wird in eine freie Gemeinde zwischen dem Ende des XII und dem Anfang XIII des Jahrhunderts erklärt, mit wechselnder Unterstützung der Faktion der Guelfa und der Ghibelline.
Urbino
Urbino ist zwischen den Tälern der Flüsse Metauro und Foglia angesiedelt, auf einer Hochebenen 451 Metern über dem Meeresspiegel von der man ein unermeßliches Panorama genießt das Grünhügel und majestätische Berge umfaßt. Das historische Stadtzentrumm wurde von der Unesco als Kulturgut erklärt.
San Leo
Im grünen Tal Marecchia, in der Mitte der historischen Region des Montefeltro, auf einer romboidalen Felsformation mit steilen Wänden un hohen Klippen liegt San Leo.
Frasassi
Die Grotten von Frasassi sind einer der schönsten Hölenkomplexe von Europa. Ihre nahe lage zu der Gemeinde von Genga macht sie zu einen begehrten Touristenziel, nicht nur für das unterirdische Erstaunen sondern auch für die künstlerischen, kulturellen und ambientalen Reichtümer der umgebung
Senigallia
Senigallia ist seit 1853, mit ihrer dreizehn Kilometer goldenen Sandküst, eines der gesuchtesten Zentren des Badetourismus der adriatischen Küste. Die Stadt ist berümt für ihre "Spiaggia di Velluto" aber auch ein sehr schönes Beispiel des italienischen Rinascimento.
Castelleone von Suasa
Geführte besuche zum archäologischen Park der römischen Stadt von Suasa und an den Museen der Täler der Misa und des Cesano machen einen besuch lebenswert.
  Hotel Mareblu Lungomare Mameli, 50 - 60019 Senigallia (An)
+39 071/7920104
+39 3355235945 Graziano Morsucci
+39 3394766100 Cristian Morsucci
Fax +39 071/7925402
E-mail: info@hotel-mareblu.it
  . Homepage . Hotel . Service . Exkursionen . Zitate . Reiserouten . Wo wir sind . Kontakte